Unsere Mitglieder

Hier können Sie einige ZONTIANS von Bad Bergzabern schon einmal ein wenig besser kennenlernen. Wie Sie sehen, sind wir eine bunte Mischung ganz unterschiedlicher toller Frauen! Vielleicht bekommen Sie ja beim Lesen sogar Lust, bald eine von uns zu werden? Wir würden uns freuen! 

 

Mein Name ist Susanne Faber, ich bin die derzeitige Präsidentin des ZONTA Clubs Bad Bergzabern im Biennium 2020 - 2022. Wir engagieren uns lokal und international für Frauen, setzen uns für sie ein, fördern und stärken sie.
Unsere Gemeinschaft ist unsere Stärke!

Ich heiße Bruni Monnerjahn und bin Gründungsmitglied des ZONTA Clubs Bad Bergzabern (2002), hatte im Club schon viele Positionen inne (Secretary, Vize Präsidentin, Präsidentin (3 Mal), Beisitzer). Als Motivation für ZONTA aktiv zu sein bieten sich unzählige Ungerechtigkeiten gegenüber Frauen weltweit, die es zu unterbinden gilt. Frauen sollen und müssen gefördert werden, um ihr volles Potential auszuschöpfen, Sie sollen Entscheidungsträger sein. Ebenso sollen Frauen und Mädchen nicht mehr schutzlos Gewalt erfahren, deshalb ist die Kampagne "ZONTA says NO" für mich auch sehr wichtig! ZONTA ist eine große, bunte, weltoffene Familie, in der ich mich sozial engagieren kann!

 

Ich heiße Anne Uhle und bin im laufenden Biennium 2020 - 2022 Vizepräsidentin des ZONTA Clubs Bad Bergzabern. 

 

Mein Name ist Bettina Krell. Die nationalen und internationalen ZONTA-Clubs leisten Frauen in vielen Notlagen Hilfe, wo leider oftmals nur unzureichende Unterstützung ankommt. Sie setzen sich für die Frauen-Rechte ein, die längst eine Selbstverständlichkeit sein sollten, es aber immer noch nicht sind. Die Frauen bei ZONTA sind leidenschaftlich und engagiert bei der Sache. Ein Mitglied diese Gruppe zu sein, ist einfach inspirierend!

 

Hallo, ich bin Mathilde David. Ich bin schon mein Leben lang sozial/gesellschaftlich engagiert und habe mich nie gescheut, ehrenamtliche Arbeiten zu übernehmen. Bei ZONTA stehen regionale/kommunale Projekte im Vordergrund. Man trifft sehr viele interessante Frauen, die mit der Vielzahl von Berufen und Fähigkeiten stets eine Bereicherung sind. Außerdem ist die Internationalität von ZONTA mit ihren vielfältigen Projekten und der Austausch innerhalb der Clubs für mich ein weiterer Grund, mich bei ZONTA zu engagieren. Ich bin daher auch seit vielen Jahren die Vorsitzende unseres Fördervereins. 

 

Scan 4.png

Mein Name ist Heidi Kunze, und eine ZONTIAN bin ich geworden, da es meiner Meinung nach einfach zu viele Frauen gibt, die aus den verschiedensten Gründen in Not sind. Da es mir persönlich gut geht, möchte ich anderen, die nicht in der glücklichen Lage sind, helfen, ob finanziell oder individuell. Hilfen, die von Gruppen kommen, sind wirksamer und effektiver, als wenn ich alleine mich engagiere, was ja dennoch nicht ausgeschlossen ist.

 

Mein Name ist Anke Meissner, ich war Präsidentin des ZONTA Clubs Bad Bergzabern im Biennium 2016 - 2018. Ich bin bei ZONTA, weil sich starke Frauen für Frauen stark machen!

 

Hallo, ich bin Gerlinde Hock, ebenfalls ein Gründungsmitglied des ZONTA Clubs Bad Bergzabern und seit über zwanzig Jahren als Schatzmeisterin mit viel Spaß dabei!  

 

Mein Name ist Stefanie Linsel und ich bin eine relativ junge Zontian. Ein wichtiges Thema ist für mich die weltweite Ungleichbehandlung von Frauen. Zonta steht für die Bemühung um eine Welt, in der die Rechte der Frauen als Menschenrechte anerkannt werden, jede Frau vollen Zugang zu allen wirtschaftlichen wie akademischen Möglichkeiten hat und frei von Angst und Gewalt leben kann. Dafür möchte ich mich in einer starken Organisation wie Zonta engagieren.

 

Mein Name ist Felicitas Heyne; ich bin 2018 zum ZONTA Club Bad Bergzabern dazu gestoßen. Schon immer habe ich mich für die Rechte von Frauen eingesetzt, national wie international. Die Werte, für die ZONTA steht, sind mir wichtig: Hilfe und Freundschaft weltweit. Ich finde es wunderbar, mich in einer so tollen Gemeinschaft von Frauen engagieren zu können!

 

Mein Name ist Susanne Gerdon und ich bin seit 2020 Zontamitglied. Ich engagiere mich für Zonta, weil ich Frauen in Notlagen unterstützen und Talente fördern möchte und weil mir ehrenamtliche Arbeit am Herzen liegt. Zudem gilt: Wenn sich Frauen für Frauen stark machen bedeutet dies Power pur!